Der SV Werder Bremen muss weiterhin auf Kapitän Niklas Moisander verzichten. „Einen Einsatz am Wochenende kann ich ausschließen. Wir müssen im Laufe der Woche weitersehen, ob es eine Besserung gibt oder wir da noch etwas machen müssen“, bestätigt Werder-Coach Florian Kohfeldt. Somit verpasst der Innenverteidiger auch die kommende Partie am Samstagabend (18:30 Uhr) gegen RB Leipzig.

Unterdessen haben Milot Rashica und Philipp Bargfrede wieder am Mannschaftstraining teilgenommen. „Milot war nicht so ewig raus und hat konditionell nicht so viel verloren, bei Bargi ist es ein längerer Prozess, bis er wieder richtig fit ist“, sagt Kohfeldt, der einen Startelfeinsatz für den Abräumer ausschließt. Rashica könnte dagegen nach einer guten Trainingswoche direkt in die Bremer Startelf rücken.