Alan Pardew sieht seinen Trainerjob bei West Bromwich Albion in Gefahr, nachdem sich einige erfahrene Spieler während eines Trainingslagers disziplinlos gezeigt haben. Wie das englische Boulevardblatt ‚Sun‘ berichtet, sollen die Spieler Gareth Barry, Jake Livermore, Boaz Myhill und Kapitän Jonny Evans mitten in der Nacht einen Ausflug zu einem McDonalds-Restaurant unternommen und in der Folge ein Taxi geklaut haben. Pardew dazu: „Es war eine harte Woche. Im Nachhinein betrachtet, wäre ich vielleicht besser in England geblieben.

Der Coach sieht seine Felle davonschwimmen, da erst unter der Woche Geschäftsführer Martin Goodman und der Vorsitzende John Williams entlassen wurden. Der 56-jährige Pardew weiß, dass er sich seines „Jobs nun nicht mehr sicher sein“ kann. Bei einer Niederlage heute im FA-Cup gegen den FC Southampton könnte es demnach ganz schnell gehen.