Die Interessenten für Yacine Brahimi stehen Schlange. Laut dem türkischen ‚Fotomac‘ ist Besiktas ebenso am Flügelspieler des FC Porto dran, wie West Ham United. Der ‚Corriere dello Sport‘ bringt darüber hinaus Lazio Rom und Olympique Marseille ins Spiel, Portugas ‚Record‘ nennt Olympique Marseille.

Hintergrund: Brahimis Vertrag in Porto läuft am Saisonende aus. Entsprechend wäre der 28-Jährige ablösefrei zu haben. Seit 2014 spielt der Algerier in der Hafenstadt und erzielte seitdem 44 Tore in 177 Pflichtspielen. Einmal wurde das Team mit dem Linksaußen portugiesischer Meister.