Joachim Löw will auch nach Ablauf seines Vertrags beim DFB noch als Trainer arbeiten. Der Bundestrainer antwortet auf die entsprechende Nachfrage der ‚Bild‘: „Bis 2022 habe ich jetzt erst mal beim DFB unterschrieben. Aber wie alt ist Jupp Heynckes doch gleich? Warum sollte ich nicht mit 72 Jahren auch noch Trainer sein? Warten wir es mal ab.“

In den vergangenen Monaten hatte Löw nie ausgeschlossen, eines Tages nochmal als Vereinstrainer zu arbeiten. Insbesondere ein Topklub aus dem europäischen Ausland reizt den 58-Jährigen. Löw ist seit 2006 für die deutsche Nationalmannschaft verantwortlich. 2014 wurde er Weltmeister. Bei der anstehenden WM in Russland will er den Titel verteidigen.