Jack Wilshere wird den FC Arsenal verlassen. „Ich bin mir sicher, dass jeder verstehen kann, dass ich zu diesem Zeitpunkt meiner Karriere regelmäßig in der ersten Mannschaft spielen muss. Nach meinem Treffen mit Herrn Emery (Trainer Unai Emery, Anm. d. Red.) hatte ich das Gefühl, dass das für mich bei Arsenal sehr schwer wird“, bestätigt das Eigengewächs der Gunners auf seinem Instagram-Account. Sein Vertrag läuft Ende Juni aus.

Ich fühle, dass ich keine andere Wahl habe, als andere Möglichkeiten wahrzunehmen, um meine Karriere auf dem Platz voranzubringen“, resigniert der englische Nationalspieler, der es nicht zur WM in Russland geschafft hat. Mit acht Jahren wechselte Wilshere in die Arsenal-Jugend und bestritt seit 2008 198 Pflichtspiele für die Londoner. Wohin es ihn nun zieht, ist unklar.