Der FC Genua zeigt Interesse an einer Ausleihe von Amin Younes im Winter. Das berichtet die italienische ‚Gazzetta dello Sport‘. Younes war erst im Sommer von Ajax Amsterdam zum SSC Neapel gewechselt. Für seinen neuen Arbeitgeber kam der Offensivspieler bislang aber noch nicht zum Einsatz.

Nach einem Achillessehnenriss im Juni will sich Younes nun in die Mannschaft kämpfen. Angesichts der starken Konkurrenz beim Tabellenzweiten der Serie A wäre eine Leihe aber womöglich eine Überlegung wert. Bei Napoli besitzt Younes einen Vertrag bis 2023.