Trotz rund 50-minütiger Überzahl und 75 Prozent Ballbesitz ist Japan im zweiten Gruppenspiel nicht über ein torloses Remis gegen Griechenland hinausgekommen. Wegen wiederholten Foulspiels hatte Hellas Kapitän Konstantinos Katsouranis in der 38. Minute nach Gelb-Roter Karte verloren. Im Anschluss rannten die Japaner an, entfachten letztlich aber zu wenig Druck auf das Tor von Orestis Karnezis. Beide Teams haben nach zwei Spieltagen erst einen Punkt im Gepäck, besitzen aber dennoch Restchancen auf ein Weiterkommen.

ab 46. Endo (4,5) für Hasebe
ab 57. Kagawa (3) für Osako

ab 35. Gekas (3,5) für Mitroglou
ab 41. Karagounis (2) für Fetfatzidis
ab 81. Salpingidis für Kone