Die Spekulationen, ob Zlatan Ibrahimovic an der Weltmeisterschaft 2018 teilnehmen wird, sind beendet. Wie der schwedische Fußballverband mitteilt, wird der 36-jährige Stürmer nicht mit zum Turnier in Russland reisen. Das habe Ibrahimovic in einem Gespräch am Dienstag klargestellt, so Manager Lars Richt.

Für die Skandinavier bestritt Ibra insgesamt 116 Partien, in denen er 62 Tore schoss. Sein letztes Spiel absolvierte der Angreifer bei der Europameisterschaft 2016, als Schweden nach der Vorrunde die Segel strich. Im März wechselte Ibrahimovic in die USA. Drei Tore gelangen ihm bereits in vier Partien für seinen neuen Arbeitgeber Los Angeles Galaxy.