Der VfL Wolfsburg schaut sich offenbar in Brasilien nach einem neuen Verteidiger um. Wie ‚Globo Esporte‘ berichtet, zeigen die Niedersachsen Interesse an William Klaus vom SC Internacional Porto Alegre. Ein offizielles Angebot wurde noch nicht eingereicht.

Der 24-jährige Klaus ist in der Innenverteidigung beheimatet und war in der vergangenen Saison gesetzt, ehe ihn ein Armbruch außer Gefecht setzte. In der in Brasilien noch laufenden aktuellen Spielzeit hat er es schwer, auf regelmäßige Spielzeit zu kommen.