Der VfL Wolfsburg geht bei Malcom in die Vollen. Nach Informationen von ‚Goal‘ haben die Wölfe ein Angebot über 30 Millionen Euro für den Brasilianer bei dessen Klub Girondins Bordeaux eingereicht.

Bordeaux-Coach Jocelyn Gourvennec gehe allerdings davon aus, dass der 20-jährige Flügelstürmer im Stade Matmut-Atlantique bleibt. Dies sei das Ergebnis einer längeren Unterhaltung zwischen Malcom und dem Trainer der Girondins. Der ‚kicker‘ hatte vergangene Woche berichtet, der Brasilianer wolle in die Autostadt wechseln und werde zeitnah in Wolfsburg erwartet.