Tim Siersleben hat in der Vorbereitung des VfL Wolfsburg auf sich aufmerksam gemacht. In einem Interview mit der Zeitung ‚Krone‘ verrät Wolfsburg-Coach Oliver Glasner, dass er seinem Ex-Klub LASK Linz den jungen Innenverteidiger zur Leihe angeboten hat. Der 19-jährige hat in dieser Saison bereits vier Einsätze für Wolfsburgs Zweitvertretung in der Regionalliga Nord bestritten.

Ein Sprung in den Profikader käme allerdings noch zu früh. Siersleben müsste sich dort vermutlich an sechster Stelle positionieren. In Österreichs höchster Spielklasse soll der 19-Jährige Spielpraxis und Erfahrungen sammeln. Von dem Leihgeschäft mit dem LASK erhofft sich Glasner eine schnellere Entwicklung als bei der U23 des VfL. Die enge Freundschaft zwischen Wolfsburg-Manager Jörg Schmadtke und dem Linzer Vizepräsidenten Jürgen Werner könnten den Transfer erleichtern.