Rúben Neves will mit den Wolverhampton Wanderers in der Premier League spielen. „Es wird meine erste Premier League-Saison und es ist die Liga, die die Wolves und die Fans verdienen. Ich bin hier glücklich und falls es möglich ist, möchte ich in der nächsten Saison hier spielen. Ich liebe es, hier zu spielen, ich liebe die Jungs und ich würde mich freuen, hierzubleiben. Im Fußball weiß man zwar nie, aber ich möchte bleiben“, zitiert der ‚Guardian‘ den Portugiesen.

Neves kommt aus der Jugendakademie des FC Porto und führte den Klub einst als jüngster Kapitän der Champions League-Geschichte aufs Feld. Im vergangenen Sommer sorgte er dann für Aufsehen, als er nach Wolverhampton in die zweite englische Liga gewechselt ist. Nach einer überragenden Saison im Unterhaus schafften die Wolves den Aufstieg und treten in der nächsten Spielzeit in der Premier League an.