Die Gesamtsumme, die für die erfolgreiche EM-Qualifikation an die Deutsche Nationalmannschaft ausgezahlt wird, beträgt 4 Millionen Euro. Jeder Spieler erhält dabei 20.000 Euro pro Nominierung für den Kader von Joachim Löw. Auf den Maximalbetrag von 200.000 Euro kommen dabei nur Jérôme Boateng und Sebastian Rudy.

‚Die Mannschaft‘ hatte ihre Qualifikationsgruppe mit 22 Punkten vor Polen (21) und Irland (18) gewonnen und nimmt somit ohne Umwege an der Endrunde im kommenden Sommer in Frankreich teil.