Holt Deutschland im Sommer 2020 den EM-Titel, kassiert jeder DFB-Spieler eine Prämie von 300.000 Euro. Auf diese Summe hat sich nach Informationen der ‚Bild‘ Kapitän Manuel Neuer mit Generalsekretär Friedrich Curtius geeinigt. Allerdings müsse der Keeper das Ergebnis der Vorverhandlungen noch dem Team präsentieren.

Für den WM-Sieg 2018 hätte jeder Spieler noch 350.000 Euro eingestrichen. Nach dem Vorrunden-Aus gab es dann aber gar keine Prämie. Die Europameisterschaft 2020 findet in insgesamt zwölf Städten statt, darunter drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale in München sowie das Endspiel im Wembley-Stadion von London.