Für Denis Zakaria ist eine Anstellung bei einem Topverein eher Nebensache. „Es gibt keinen Klub, bei dem ich unbedingt mal landen will. Ich will das Optimale aus meiner Karriere herausholen und am Ende glücklich darauf zurückblicken. Aber im Moment denke ich über die Zukunft nicht viel nach. Die Situation in Gladbach ist unheimlich spannend und ich gebe alles, um hier erfolgreich zu sein. Und danach sehen wir weiter“, sagt der 23-Jährige im Interview mit ‚Goal.com‘.

Der Vertrag von Zakaria ist bis 2022 datiert. Nach FT-Informationen befindet sich sein Berater bereits in Gesprächen über eine mögliche Ausdehnung. „Ich bin glücklich in Gladbach und denke nicht über einen Vereinswechsel nach. Mein momentanes Ziel ist, dass ich mich hier so weiterentwickle wie in den letzten zwei Jahren“, fügt der Schweizer an.