Denis Zakaria hat zu dem Interesse von Borussia Dortmund an seiner Person Stellung bezogen. „Das sind nur Gerüchte. Ich bin in Gladbach und will auch bleiben. Klar, im Fußball weiß man nie, was passieren kann, aber ich fühle mich wohl in Gladbach. Ich freue mich auf die neue Saison und unseren neuen Trainer“, zitiert der ‚kicker‘ den Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach.

Zakaria scheint also wenig Interesse an einem Wechsel zu haben, Kontakt zum BVB gibt es aber trotzdem. Nach FT-Informationen gab es in der vergangenen Woche ein Gespräch zwischen Klubverantwortlichen und Zakarias Berater. Der Schweizer ist beim BVB jedoch nur einer von mehreren Kandidaten für das zentrale Mittelfeld.