Nach dem Weggang von Zinedine Zidane als Trainer von Real Madrid wird wohl auch dessen Sohn Luca seine Zelte beim spanischen Nobelklub abbrechen. Laut der ‚Marca‘ ist der Torhüter bereits auf der Suche nach einem neuen Klub, der ihm regelmäßige Einsätze in Aussicht stellt. Das wahrscheinlichste Ziel sei Frankreich.

Die Königlichen planen nicht mehr mit Zidane jr. Dies belegt auch die Verpflichtung von Andriy Lunin. Der 19-jährige Nachwuchskeeper kommt für 8,5 Millionen Euro von Zorya Luhansk.