Zinédine Zidane und Real Madrid haben sich auf eine langfristige Zusammenarbeit geeinigt. „Es ist schon perfekt, aber das bedeutet nichts. Ich schaue nur von Tag zu Tag. Weiter nach vorne zu blicken, ist kompliziert“, so der Coach der Königlichen am heutigen Dienstag auf einer Pressekonferenz.

Medienberichten zufolge winkt Zidane eine saftige Gehaltserhöhung. Statt wie bislang 4,25 Millionen kassiert der französische Erfolgscoach in Zukunft rund acht Millionen. Bei Titelgewinnen soll der Franzose darüber hinaus im Vergleich zu den Spielern die doppelte Prämie erhalten. In seinen ersten eineinhalb Jahren als Real-Coach gewann Zidane zweimal die Champions League.