José Mourinho ist keinesfalls enttäuscht, dass Zinedine Zidane statt seiner Person den Trainerposten bei Real Madrid übernimmt. Bei ‚El Chiringuito‘ sagte der Portugiese: „Ich denke, es ist perfekt, besonders in Anbetracht der fantastischen Dinge, die er in den vergangenen Jahren getan hat. Es ist perfekt für ihn, für Real Madrid und für mich. Es ist eine großartige Gelegenheit, um zu zeigen, wie gut er ist, besonders bei einem neuen Projekt. Das ist toll, alles läuft gut. Ich habe nie gesagt, dass ich gerne wiederkommen würde.“

Zidane hatte die Königlichen bereits von Januar 2016 bis zum vergangenen Sommer gecoacht und zu drei Champions League-Titeln geführt. Nun tritt er die Nachfolge von Santiago Solari an. In der Gerüchteküche kursierte auch immer wieder der Name Mourinho. Für The Special One wäre es ebenfalls die zweite Amtszeit im Bernabéu gewesen. Von 2010 bis 2013 stand Mourinho in Madrid an der Seitenlinie. Im Dezember wurde er bei Manchester United entlassen.