Unai Emery sah sich offenbar genötigt, Hatem Ben Arfa zurück auf den Boden der Tatsachen zu holen. Nach Informationen der ‚L’Équipe‘ soll der Trainer von Paris St. Germain in Richtung des 29-Jährigen gesagt haben: „Du bist nicht Messi. Wenn das so wäre, würde ich nicht einmal mit dir reden. Du kannst die Spiele nicht alleine gewinnen.

Ben Arfa war im Sommer von OGC Nizza zu PSG gewechselt. Nach vier Ligaspielen wartet der Offensivspieler noch auf seine erste Torbeteiligung im Trikot des französischen Meisters, zuletzt musste er zweimal auf der Tribüne Platz nehmen. In Nizza konnte Ben Arfa in der vergangenen Saison noch mit 24 Scorerpunkten glänzen.