Granit Xhaka ist nach der gestrigen 0:1-Niederlage gegen Aufsteiger Sheffield United der Kragen geplatzt. „Wir müssen aufhören, über Mentalität und solchen Bullshit zu reden“, zitiert ‚Sky Sports‘ den Gunners-Kapitän, „es tut mir leid, das zu sagen, aber für mich ist es dasselbe, ob man zu Hause oder auswärts spielt. Man muss gewinnen und großen Charakter zeigen und nicht immer nach der gleichen Entschuldigung suchen.

Die Kritik des Schweizer Mittelfeldspielers ist an den früheren United-Profi und heutigen TV-Experten Patrice Evra adressiert, der die Londoner zuvor als „Babys“ bezeichnet hatte: „Viele Leute sprechen zu viel. Ich habe viel Respekt vor ihm, weil er ein großartiger Spieler war, aber man muss vorsichtig sein, was man sagt. Er kennt diese Situationen gut, aber es ist nicht nur er. Viele Leute reden zu viel Bullshit und es ist immer das gleiche.