Sebastian Langkamp weiß, warum er am gestrigen Samstag zu seinem zweiten Saisoneinsatz kam. „Schalke hat umgestellt auf zwei Stürmer und dann viel mit langen Bällen gespielt. Da hat der Trainer gedacht: ‚Komm, wechseln wir mal die Rübe da ein“, so der Innenverteidiger des SV Werder Bremen gegenüber ‚WerderTV‘.

Der 1,91 Meter-Mann wurde gegen Schalke 04 beim Stand von 2:0 in der 56. Minute für Yuya Osako eingewechselt. Langkampf half erfolgreich mit, die Führung über die Zeit zu retten. Durch den Sieg sind die Werderaner auf Tabellenplatz zwei geklettert.