Neuzugang Fabinho hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kylian Mbappé für den FC Liverpool zu rekrutieren. „Er hat ja schon gesagt, dass er in der nächsten Saison bei PSG bleiben wird. Aber danach werde ich ihn lang, still und heimlich davon überzeugen, nach Liverpool zu kommen“, so der 24-Jährige mit einem Augenzwinkern gegenüber dem ‚Liverpool Echo‘. Fabinho und Mbappé spielten einst zusammen bei der AS Monaco.

Während es den Franzosen 2017 zu PSG zog, blieb Fabinho ein weiteres Jahr im Fürstentum. Kürzlich folgte dann der Wechsel an die Anfield Road. „Ich glaube, alles ist einen Monat vor dem Ende der Saison über die Bühne gegangen. Liverpool hat gegenüber Monaco sein Interesse bekundet und sich dann mit meinen Leuten unterhalten. Danach ging alles ganz schnell. Es hat funktioniert“, erklärt der Mittelfeldspieler, wie es zu dem Transfer kam.