Michael Zorc befindet sich in „konkreten Gesprächen“ mit einem Abnehmer für einen möglichen Winter-Abgang. Das bestätigte der Sportliche Leiter von Borussia Dortmund auf der heutigen Pressekonferenz: „Wir sind in Gesprächen, in einem Fall sogar in konkreten Gesprächen. Zu vermelden gibt es aber noch nichts.“

Um welche Personalien es sich dabei handelt, verriet Zorc nicht. Die Kandidatenliste ist ziemlich lang: Mit Dzenis Burnic, Alexander Isak, Shinji Kagawa und Jeremy Toljan hat der BVB gleich vier Spieler in den Reihen, die kaum noch eine Zukunft im Klub haben. Steine würde man dem Quartett nicht in den Weg legen. Speziell Kagawa liebäugelte zuletzt offensiv mit einem Wechsel in die spanische Liga.