Reece Oxford zieht Interesse aus Spanien und den Niederlanden auf sich. Nach Informationen der ‚Daily Mail‘ haben SD Eibar und AZ Alkmaar ein Leihangebot bei West Ham United eingereicht. Die Hammers sind gesprächsbereit. Zunächst sei ein Gastspiel bis zum Januar angedacht, das im Normalfall bis zum Saisonende ausgedehnt werden soll. Darüber hinaus beinhalten die Angebote dem englischen Blatt zufolge eine Kaufoption in Höhe von 2,2 Millionen Euro.

Oxford war bereits in der vergangenen Saison an Borussia Mönchengladbach verliehen. Seine Aussichten auf regelmäßige Einsatzzeiten bei West Ham sind begrenzt. Seit der Rückkehr nach London kam der Abwehrallrounder lediglich für die U23 der Engländer zum Einsatz. Der U20-Nationalspieler besitzt bei West Ham noch einen Vertrag bis 2021.