Manchester United macht sich offenbar auf Abwerbeversuche bei Anthony Martial gefasst. Das berichtet das britische ‚Sky Sports‘. Demnach könnten Juventus Turin und der FC Chelsea im Winter einen Anlauf starten, den Franzosen für sich zu gewinnen. Kürzlich wurde zudem Inter Mailand als Interessent gehandelt.

Martials Vertrag bei Manchester United läuft im Sommer aus. Die Option zur einjährigen Verlängerung haben die Red Devils laut ‚Sky Sports‘ bereits aktiviert. Der englische Rekordmeister würde den 22-Jährigen aber gerne langfristig binden. Eine Einigung soll jedoch noch in weiter Ferne sein.