Torschützenliste der Österreich 1. Liga 2014/2015
SpielerKlubT.11mSpMinTore/min
1Jonathan SorianoRed Bull SalzburgRed Bull Salzburg274272106/ 78 Min
2Robert BeričSK Rapid WienSK Rapid Wien201272300/ 115 Min
3Marcel SabitzerRed Bull SalzburgRed Bull Salzburg150281895/ 126 Min
4Marco DjuricinSK Sturm GrazSK Sturm Graz111181609/ 146 Min
5Yordy ReynaGrödigGrödig111191673/ 152 Min
6Johannes AignerSC Rheindorf AltachSC Rheindorf Altach103241718/ 172 Min
7AlanRed Bull SalzburgRed Bull Salzburg90161089/ 121 Min
8Louis Clément Ngwat-MahopSC Rheindorf AltachSC Rheindorf Altach80251464/ 183 Min
9Simon PiesingerSK Sturm GrazSK Sturm Graz80271517/ 190 Min
10Denis ThomallaSV RiedSV Ried80232070/ 259 Min
11Omer DamariFK Austria WienFK Austria Wien82131162/ 145 Min
12Roman KienastSK Sturm GrazSK Sturm Graz7011819/ 117 Min
13Alexander GorgonFK Austria WienFK Austria Wien70181314/ 188 Min
14Massimo BrunoRed Bull SalzburgRed Bull Salzburg60221201/ 200 Min
15Tadej TrdinaWolfsberger ACWolfsberger AC60191216/ 203 Min
16Christopher WernitznigWolfsberger ACWolfsberger AC60271511/ 252 Min
17Alexander GrünwaldFK Austria WienFK Austria Wien60261702/ 284 Min
18Julius PerstallerSV RiedSV Ried5020570/ 114 Min
19Donis AvdijajSK Sturm GrazSK Sturm Graz5011634/ 127 Min
20Philipp SchobesbergerSK Rapid WienSK Rapid Wien5021931/ 186 Min

Torschützenliste der Österreich 1. Liga 2014/2015

Die Torschützenliste der Österreich 1. Liga wird nach folgenden Regeln ermittelt:

  • Der Torschütze ist der Spieler des angreifenden Teams, der als letzter den Ball berührt hat. Dies beinhaltet auch den Fall, dass der Spieler den Ball unabsichtlich berührt hat.
  • Torschütze ist auch der Spieler des verteidigenden Teams, der als letzter den Ball berührt hat.

Im Fall des Gleichstands gilt folgende Reihenfolge. Vorne liegt, wer:

  • die wenigsten Elfmetertore erzielt hat
  • die meisten Vorlagen gegeben hat
  • seine Tore in den wenigsten Minuten erzielt hat
  • in dem Team spielt, das die meisten Punkte geholt hat
  • die wenigsten Gelben Karten bekommen hat
  • die wenigsten Roten Karten bekommen hat