Bei Real Madrid gilt Eden Hazard seit geraumer Zeit als absoluter Wunschspieler. Noch ist der 27-jährige Belgier aber bis 2020 an den FC Chelsea gebunden. Wie der Superstar angekündigt, würde die Vertragslaufzeit aber keine Rolle spielen, wenn er sich für eine Veränderung entscheidet.

Aktuell bin ich damit zufrieden, wo ich bin“, sagte Hazard am gestrigen Sonntagabend in der Fernsehsendung ‚Téléfoot‘ des französischen Senders ‚TF1‘, kündigte jedoch an: „Wenn ich eines Tages wechseln will, werde ich das tun. Aber für den Moment bin ich hier, bin zufrieden und gebe für Chelsea das Maximum.

Hazard weiß, dass er sich den Klub quasi aussuchen könnte, wenn er sich zu einem Wechsel entschließt: „Ja, sie interessieren sich schon seit einigen Jahren für mich. Wir reden schon länger darüber: Wenn es nicht Paris ist, dann ist es Real. Wenn es nicht Real ist, ist es Paris.

FT-Meinung: Wie Hazard selbst bestätigt, ruht seine volle Konzentration auf dem Saisonfinale mit Chelsea und der anschließenden WM. Der Belgier weiß aber ganz genau, dass er seinen Marktwert mit einer starken Turnierleistung in Russland weiter steigern kann. Ein Wechsel im Sommer ist alles andere als ausgeschlossen.