Manchester City bastelt an der Verpflichtung von Rechtsverteidiger João Cancelo. Nach Informationen von ‚Goal.com‘ laufen die Verhandlungen mit Juventus Turin. Als Ablöse sind 50 Millionen Euro im Gespräch. City sei mit der Summe einverstanden, eine finale Einigung mit der Alten Dame stehe aber noch aus.

Juve soll sich bereits auf der Suche nach einem Nachfolger befinden. Kieran Trippier (Tottenham Hotspur) und Elseid Hysaj (SSC Neapel) werden gehandelt. Cancelo selbst, der in Manchester den Platz des wechselwilligen Brasilianers Danilo einnehmen könnte, soll einem Transfer in die Premier League offen gegenüberstehen.

Erst im vergangenen Sommer war Cancelo für 40 Millionen Euro vom FC Valencia nach Turin gewechselt. Für die Bianconeri bestritt der 25-jährige Portugiese 34 Pflichtspiele, sein Vertrag läuft noch bis 2023.