> > ManCity: de Rossi-Alternative aus Portugal?

ManCity: de Rossi-Alternative aus Portugal?

Veröffentlicht am:

Von:

Manchester City sondiert den Markt nach neuen Spielern für das defensive Mittelfeld. Als mögliche Alternative zu seinen Wunschkandidaten Javi Martínez und Daniele de Rossi hat Roberto Mancini Javi García von Benfica Lissabon ins Visier genommen.

  • A+
  • A-
Manchester City will Javi Garcia (l.) in die Premier League lotsen
Manchester City will Javi Garcia (l.) in die Premier League lotsen
©Maxppp

Roberto Mancini läuft langsam aber sicher die Zeit davon. Seit Wochen fordert der Trainer von Manchester City vehement neue Spieler für den Kader des englischen Meisters. Bedarf sieht der Italiener vor allem im defensiven Mittelfeld. Seine beiden Wunschkandidaten wird Mancini allerdings nicht bekommen. Daniele de Rossi will seinen bis 2017 datierten Vertrag beim AS Rom erfüllen. Javi Martínez von Athletic Bilbao sei schlicht zu teuer.

Als mögliche Alternative bringen englische Medien Javi García von Benfica Lissabon ins Spiel. Der Vertrag des 25-jährige Mittelfeldspielers ist zwar noch bis 2018 datiert, Garcia kann die Portugiesen aufgrund einer Ausstiegsklausel für rund 31 Millionen Euro verlassen. „Es gibt einen festgelegten Preis, der nicht verhandelbar ist“, bestätigt Benfica-Präsident Pinto Da Costa gegenüber dem ‚Daily Mirror‘.

Dem Blatt zufolge haben die ‚Citizens‘ bereits Kontakt zu Garcías Agent Manuel García Quilon aufgenommen, erste Gespräche über den möglichen Wechsel des portugiesischen Nationalspielers in die Premier League sollen in Kürze folgen. García galt im Februar zudem als Kandidat bei Bayern München. Der Rekordmeister bemüht sich allerdings nach wie vor um Javi Martínez. Eine Einigung mit Athletic-Präsident Josu Urrutia ist weiterhin nicht in Sicht.

Spieler-Profil
Javi GarcíaJavi García4 Spiele0 Tore
Klub-Profil
Manchester CityManchester CityENG
Benfica LissabonBenfica LissabonPRT
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 24.07.2014, 04.09 Uhr und Sie lesen die Seite:ManCity: de Rossi-Alternative aus Portugal?