Kurz vor Abschluss der Transferperiode hat Manchester City nach João Cancelo den nächsten Rechtsverteidiger verpflichtet. Pedro Porro kommt vom spanischen Erstliga-Absteiger FC Girona.

Dem Vernehmen nach zahlen die Skyblues eine Ablösesumme in Höhe von rund zwölf Millionen Euro. Für City auflaufen wird der 19-Jährige vorerst aber nicht. Der englische Meister verleiht Porro umgehend zu Real Valladolid.

Der Rechtsverteidiger zählte bei Girona in der abgelaufenen Saison zum Stammpersonal. In 34 Pflichtspielen war er an fünf Toren direkt beteiligt. Für die spanische U21-Nationalmannschaft kam er bereits zweimal zum Einsatz.