Der FC Arsenal hat Bernd Leno von Bayer Leverkusen verpflichtet. Das geben die Rheinländer am heutigen Dienstagsabend offiziell bekannt.. Bei den Gunners unterschreibt der 26-jährige Torwart dem Vernehmen nach einen Fünfjahresvertraig bis 2023. 25 Millionen Euro Ablöse fließen ins Rheinland.

Lenos Platz bei der Werkself nimmt Lukas Hradecky ein, der ablösefrei von Eintracht Frankfurt kommt. Auch der SSC Neapel und Atlético Madrid sollen Interesse an einer Leno-Verpflichtung gezeigt haben. Der DFB-Keeper, der den Sprung in den WM-Kader verpasste, komplettiert bei Arsenal das Torwart-Trio um Petr Cech und David Ospina.

Über seine Zeit unterm Bayerkreuz sagt der Leno: „Dass mir der Verein schon als 19-Jährigem den Nummer-Eins-Status zugetraut hat, macht mich sehr dankbar. Nach fantastischen sieben Jahren werde ich nun meinen Weg in einer anderen, sehr spannenden Liga fortsetzen. Aber ich bin mir sicher, dass wir uns auf internationalem Parkett noch häufiger wiedersehen werden.“