José Mourinho hätte gerne schon in diesem Jahr den nächsten dreistelligen Millionentransfer gelandet. Antoine Griezmann sollte kommen und der Franzose war durchaus gewillt, dem Lockruf des Special One zu folgen. Die Transfersperre für Atlético Madrid machte den Plänen des englischen Rekordmeisters dann aber einen Strich durch die Rechnung.

Der Wunsch, Griezmann ins Old Trafford zu holen, hat aber weiterhin Bestand. Für den 26-Jährigen soll sogar schon die in Manchester legendäre Rückennummer 7 reserviert worden sein. Auch die festgeschriebene Ablöse in Höhe von 100 Millionen Euro stellt für die Engländer keine große Hürde dar.

Den ‚Manchester Evening News‘ zufolge ist Griezmann aber nicht der einzige Offensivstar, der bei Mourinho auf der Liste steht. Demnach will der Portugiese im nächsten Sommer auch einen Anlauf bei Gareth Bale wagen.

Die Ausstiegsklausel des Walisers bei Real Madrid beträgt zwar 500 Millionen Euro. Die Königlichen könnten in Zukunft aber verhandlungsbereit sein. Zumal Bale in der spanischen Hauptstadt bei weitem nicht die zentrale Rolle spielt, die ihm einst zugedacht war.