> > Tottenham: Villas-Boas wollte Klose nicht

Tottenham: Villas-Boas wollte Klose nicht

Veröffentlicht am:

Von:

Miroslav Klose war in der abgelaufenen Transferperiode Thema bei den Tottenham Hotspurs. Laut Spurs-Trainer André Villa-Boas gab es allerdings keine konkreten Gespräche über einen Wechsel in die Premier League. Für Klose selbst kam ein vorzeitiger Abschied von Lazio Rom zu keinem Zeitpunkt infrage.

  • A+
  • A-
Miroslav Klose bleibt Lazio Rom treu
Miroslav Klose bleibt Lazio Rom treu
©Maxppp

Miroslav Klose trifft momentan nach Belieben. Am vergangenen Wochenende erzielte der 34-jährige Stürmer von Lazio Rom sein drittes Tor im dritten Ligaspiel. In Italien avancierte Klose, dessen Vertrag noch bis 2014 läuft, bereits nach kurzer Zeit zum Publikumsliebling. Dennoch hätte der Weg des ehemaligen Spielers von Bayern München im Sommer fast in die englische Premier League geführt.

Der Spieler wurde mir angeboten, aber es fanden niemals Verhandlungen über einen möglichen Wechsel statt“, bestätigt André Villas-Boas, der Trainer der Tottenham Hotspurs, gegenüber der ‚Gazzetta dello Sport‘, „Klose ist ein toller Spieler, aber ich habe bereits drei gute Stürmer. Mit Jermain Defoe, Emmanuel Adebayor und Clint Dempsey sind wir sehr gut aufgestellt.

Auch Klose bestätigte unlängst das Interesse der Spurs an seiner Person. Der Nationalspieler schloss den vorzeitige Abschied aus allerdings Italien kategorisch aus. „Ich habe noch einen Vertrag bis 2014 und den möchte ich erfüllen“, sagte Klose und erteilte sämtlichen Gerüchten um seine Person eine klare Absage.

Spieler-Profil
Miroslav KloseM. Klose12 Spiele4 Tore
Klub-Profil
Tottenham HotspurTottenham HotspurENG
Lazio RomLazio RomITA
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 28.11.2014, 02.24 Uhr und Sie lesen die Seite:Tottenham: Villas-Boas wollte Klose nicht