Wenn es nach den Verantwortlichen bei Manchester United geht, soll Julian Nagelsmann in Zukunft an der Seitenlinie im Old Trafford stehen. Die ‚Daily Mail‘ berichtet, dass United bereits das Fundament legt, um den 32-Jährigen auf die Insel zu holen.

Derzeit kriselt es gewaltig beim englischen Rekordmeister. United erlebt den schlechtesten Saisonstart seit 30 Jahren. Nach acht Spieltagen steht die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer mit nur neun Punkten und einem Torverhältnis von 9:8 auf Platz zwölf. Solskjaers Zukunft als Trainer der Red Devils steht mehr denn je in Frage.

Der englischen Medienlandschaft zufolge ist schon bald Schluss für den Norweger. Nach der Länderspielpause steht das Duell gegen den unbesiegten FC Liverpool an. Sollte gegen die Mannschaft von Jürgen Klopp nichts Zählbares herausspringen, ist für Solskjaer Schluss.

Unklar ist jedoch, ob Nagelsmann direkt im Anschluss für den Norweger übernehmen soll oder ein Kandidat für den Sommer ist. Der Prozess der Informationsbeschaffung über den Leipzig-Coach sei jedoch „in vollem Gange“. Nagelsmann steht erst seit diesem Sommer in Leipzig an der Seitenlinie, sein Vertrag bei den Sachsen läuft noch bis 2023.