Barça: Villa soll verlängern – und gehen

Barça: Villa soll verlängern – und gehen

12.12.2012 - 14:41 Fußball Spanien » Primera División Kommentare

David Villa soll einen Platz im Kader für Neymar warmhaltenDavid Villa soll einen Platz im Kader für Neymar warmhalten©Maxppp

David Villa spielt beim FC Barcelona nicht mehr die Rolle früherer Tage. Ungeachtet dessen pocht der Klub auf die Vertragsverlängerung. Glaubt man spanischen Medien, steckt hinter dem Wunsch der Verantwortlichen allerdings nicht die Absicht, auch langfristig mit dem Nationalspieler zusammenzuarbeiten.

Der FC Barcelona formt hinter verschlossenen Türen das Gesicht der Mannschaft für die kommenden Jahre. Unklar war bislang, welche Rolle David Villa in den Planungen der Entscheidungsträger spielen wird. Der spanische Nationalspieler fiel nahezu die komplette vergangene Saison mit einem Schienbeinbruch aus und konnte sich seinen Stammplatz in der aktuellen Spielzeit bislang nicht zurückerobern.

Trotz der durchwachsenen sportlichen Situation soll der 2014 auslaufende Kontrakt des Angreifers vorzeitig verlängert werden. Hintergrund ist allerdings laut der spanischen Zeitung ‚Sport‘ nicht der Wille, über das Vertragsende hinaus mit Villa zusammenzuarbeiten. Da für den Sommer 2014 die Verpflichtung des Brasilianers Neymar geplant ist, würde ‚Barça‘ Villa zu diesem Zeitpunkt gerne abgeben – allerdings nicht ablösefrei.

Die Katalanen wollen folglich einen ‚Fall Llorente‘ vermeiden. Der Angreifer von Athletic Bilbao ließ ein Jahr vor Ablauf seines Kontrakts verlauten, dass er einer Vertragsverlängerung nicht zustimmen wird. Im kommenden Sommer droht den Basken der Abgang des Nationalstürmers zum Nulltarif. Zudem will sich Barcelona für den Fall absichern, dass beim Transfer von Neymar ein anderer Klub dazwischenfunkt. Ob Villa dem ungewöhnlichen Plan zustimmt, darf zumindest bezweifelt werden. Zuletzt bekundete Juventus Turin Interesse am 31-Jährigen.

Matthias Rudolph

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Suche