> > El Clasico: Die Vorschau auf das Spiel der Spiele in Spanien

El Clasico: Die Vorschau auf das Spiel der Spiele in Spanien

Veröffentlicht am: - Letzte Änderung:

Von:

Am kommenden Sonntag steigt in Spanien das Spiel der Spiele. Der Clasico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid steht an und elektrisiert bereits im Vorfeld die Massen. Die Vorzeichen sind gänzlich anders als im vergangenen Jahr, doch der Vorfreude der Fans tut dies keinen Abbruch.

  • A+
  • A-
Duell zweier Giganten: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo
Duell zweier Giganten: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo
©Maxppp

Zur Ausgangslage:

In der vorigen Saison dominierte Real Madrid über weite Strecken die Primera División. In den beiden Partien gegen ‚Barça‘ siegte jeweils das Auswärtsteam. Ein gutes Omen für die ‚Königlichen‘? Die Lage in der aktuellen Tabelle spricht dagegen. Die Katalanen liegen seit dem 1. Spieltag unangefochten an der Spitze und konnten bislang alle Spiele gewinnen. Der amtierende Meister hingegen tat sich zu Beginn schwer, zeigt jedoch pünktlich zum ‚Clasico‘ aufsteigende Tendenz. Acht Punkte trennt die beiden Rivalen. Sollte Barcelona einen Sieg einfahren, könnten sie den Vorsprung auf elf Punkt ausbauen – eine Menge in einer Liga, die von zwei Teams dominiert wird.

Zum Personal:

Während man bei Barcelona Verletzungssorgen hat, reisen die Madrilenen in Bestbesetzung an. Trainer José Mourinho kann aus dem Vollen schöpfen. Leicht wird der Portugiese es an mancher Stelle nicht haben. Allen voran in der Offensive hat der Coach die Qual der Wahl. Im Sturm kam unter der Woche Karim Benzema zum Einsatz und traf gegen Ajax Amsterdam sehenswert per Seitfallzieher. Ob Gonzalo Higuaín nur geschont wurde oder sein französischer Konkurrent die Nase vorn hat, weiß wohl nur Mourinho selbst. Im Mittelfeld spielte sich zuletzt Kaká wieder ins Team – zum Leidwesen von Mesut Özil. Dem Ex-Bremer droht wie Sami Khedira ein Platz auf der Bank.

‚Barça‘ hat in der Abwehr einige Sorgen. Kapitän Carles Puyol kugelte sich beim 2:0 gegen Benfica Lissabon den Ellenbogen aus und fällt bis Jahresende aus. Ob sein Partner in der Innenverteidigung auflaufen kann, steht derzeit noch nicht fest. Gerard Piqué plagt sich mit einer Knöchelverletzung und konnte auch am gestrigen Donnerstag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. In der Offensive sind jedoch alle Mann mit an Bord. Lionel Messi präsentiert sich auch in dieser Saison in Topform. In sechs Ligaspielen gelangen dem Argentinier sechs Treffer, drei Tore legte er auf. Gegen Real trifft der ‚Floh‘ bekanntlich besonders gerne.

Zu den Hintergrundgeräuschen:

In Sachen Außendarstellung zeigt sich der große Unterschied zwischen den beiden ewigen Rivalen. Während man in Barcelona auf Kontinuität und Ruhe im Verein setzt, sind bei den ‚Königlichen‘ oftmals Unruhe und Starallüren vorherrschend – so auch in der aktuellen Spielzeit. Zunächst tat Cristiano Ronaldo kund, dass er „traurig“ sei, anschließend lieferten sich Sergio Ramos und Mourinho eine öffentliche Diskussion.

Durch die guten Ergebnisse der vergangene Wochen kehrt langsam aber sicher ein wenig Ruhe in Madrid ein. Es scheint, als liege der Fokus auf dem Duell mit Barcelona und ein jeder nimmt sich in dieser Zeit zurück. Was in der spanischen Hauptstadt los sein wird, wenn man das Camp Nou als Verlierer verlässt, bleibt abzuwarten. Eine Reihe von ungelöschten Bränden könnten neues Feuer entfachen – ‚Barça‘ wird alles geben, um die Glut neu zu erhitzen.

Spieler-Profil
Lionel MessiL. Messi8 Spiele5 Tore
Sergio RamosSergio Ramos8 Spiele0 Tore
Karim BenzemaK. Benzema6 Spiele2 Tore
Klub-Profil
FC BarcelonaFC BarcelonaESP
Real MadridReal MadridESP
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 29.07.2014, 12.43 Uhr und Sie lesen die Seite:El Clasico: Die Vorschau auf das Spiel der Spiele in Spanien