Nach nur einem Jahr bei Manchester City packt Linksaußen Nolito seine Koffer und schließt sich dem FC Sevilla an. Wie die Nervionenses bekanntgeben, erhält der 30-Jährige ein Arbeitspapier bis 2020 im Ramón Sánchez Pizjuan. Die Ablöse wurde zuletzt auf rund 22 Millionen Euro taxiert.

Nolito war im Sommer 2016 für 18 Millionen Euro von Celta Vigo ins Etihad Stadium gewechselt. Lediglich drei seiner insgesamt 30 Einsätze für die Skyblues absolvierte der Spanier dabei über die vollen 90 Minuten. Immerhin sechs Treffer und weitere fünf Assists gelangen dem Nationalspieler in 1349 Einsatzminuten.