Fàbregas: Karriereende bei Barça?

Fàbregas: Karriereende bei Barça?

07.09.2012 - 10:33 Fußball Spanien » Primera División Kommentare

Cesc Fàbregas fühlt sich wohl in BarcelonaCesc Fàbregas fühlt sich wohl in Barcelona©Maxppp

Cesc Fàbregas gehört die Zukunft im Mittelfeld des FC Barcelona. Zwar verlief der Saisonstart des 25-Jährigen durchwachsen, für Fàbregas ist dies jedoch kein Grund, Abschiedsgedanken zu hegen. Vielmehr träumt der spanische Nationalspieler vom Karriereende im Camp Nou.

Nach langem Hin und Her kehrte Cesc Fàbregas im August 2011 zum FC Barcelona zurück. Die Katalanen überwiesen für den 25-jährigen Mittelfeldspieler 34 Millionen Euro Ablöse an den FC Arsenal. Für den spanischen Nationalspieler bedeutete der Transfer die Rückkehr zu seinen Wurzeln. Bis 2003 genoss Fàbregas die Ausbildung in Barcelonas legendärer Jugendakademie La Masía.

Nach einer guten ersten Saison, in der Fàbregas in 28 Ligaspielen neun Tore erzielte sowie zehn Vorlagen beisteuerte, steckt der torgefährliche Mittelfeldakteur aktuell in einer Formkrise und wurde in den ersten drei Spielen jeweils nach gut einer Stunde ausgewechselt. Der 25-Jährige ist sich der Konkurrenzsituation in dem mit Stars gespickten Kader der ‚Blaugrana‘ bewusst. „Ich arbeite hart und versuche, es dem Trainer so schwierig wie möglich zu machen, mich auf die Bank zu setzen“, sagt er im Interview mit dem ‚Radio Catalunya‘.

Fàbregas’ Vertrag beim amtierenden spanischen Pokalsieger ist noch bis 2016 datiert. Abschiedsgedanken hegt er aufgrund der aktuellen Situation allerdings nicht: „Ich bin sehr glücklich, da ich bei meinem Traumvereine spiele. Zurzeit bin ich wirklich sehr zufrieden. Ich möchte meine Karriere im Camp Nou beenden.“ Noch steht der Edeltechniker in der Hackordnung hinter Xavi. Sollte der 32-Jährige seine Karriere in den kommenden Jahren beenden, dürfte für Trainer Tito Vilanova kein Weg mehr an Fàbregas vorbeiführen.

Martin Müller-Lütgenau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Suche