Schon unter der Woche hatte James Rodríguez mit einer Traumflanke maßgeblichen Anteil am Last-Minute-Sieg von Real Madrid über Sporting Lissabon . Beim 2:0 gegen Espanyol Barcelona am gestrigen Sonntag durfte der Kolumbianer dann erstmals in dieser Saison von Beginn an ran. James dankte es seinem Trainer mit einem sehenswerten Flachschuss, der Real in der Nachspielzeit der ersten Hälfte auf die Siegerstraße brachte.

In der 71. Minute führte ein blitzsauber vorgetragener Angriff dann zur Vorentscheidung. Dani Carvajal passte hinaus auf den ebenso wie James in die Startelf rotierten Lucas Vázquez. Dessen flache Hereingabe vollendete Karim Benzema schnörkellos. Real steht nach vier Siegen ganz oben in der Tabelle. Der Erzrivale FC Barcelona liegt drei Punkte dahinter auf dem zweiten Rang vor UD Las Palmas und Atlético Madrid.

Espanyol Barcelona - Real Madrid 0:2