> > Mourinho: Özil muss kämpfen

Mourinho: Özil muss kämpfen

Veröffentlicht am:

Von:

Mesut Özil ist in dieser Saison nicht mehr gesetzt im Mittelfeld von Real Madrid. Die Konkurrenzsituation hat sich mit der Verpflichtung von Luka Modrić weiter verschärft. Trainer José Mourinho appelliert an das Kämpferherz des Deutschen und hofft, dass Özil zurück zu alter Stärke findet.

  • A+
  • A-
Mesut Özil muss sich gegen namhafte Konkurrenz durchbeißen
Mesut Özil muss sich gegen namhafte Konkurrenz durchbeißen
©Maxppp

Zwei Wochen nach seinem letzten Startelfeinsatz durfte Mesut Özil am gestrigen Sonntag wieder einmal von Beginn an ran im Trikot von Real Madrid. Gegen Deportivo La Coruña kamen die ‚Königlichen‘ zu einem nur kurz gefährdeten 5:1-Heimerfolg. Für Özil war jedoch nach 45 Minuten bereits wieder Schluss. So recht in die Gänge kommt der Nationalspieler in dieser Saison nicht.

Trainer José Mourinho hält nach wie vor große Stücke auf Özil. Gleichzeitig appelliert der Portugiese an das Kämpferherz des ehemaligen Bremers. „Der Kader ist gut und besitzt viel Qualität im Mittelfeld, mehr als im vergangenen Jahr. Darum gibt es derzeit mehr Konkurrenz und er muss um seinen Platz kämpfen", erklärt Mourinho laut ‚Marca‘, „er ist und bleibt ein guter Spieler von hoher Qualität, der mir gefällt. Aber er muss sich verbessern und sein normales Niveau wieder erreichen.“

Nach der Verpflichtung von Luka Modrić und da mit Kaká ein weiterer hochveranlagter Spieler ins Team drängt, muss der 41-malige Nationalspieler sich gegen harte Konkurrenz durchsetzen. Dies war auch in den vergangenen beiden Jahren durchaus der Fall, doch gelang es Özil zum damaligen Zeitpunkt spielerisch, sich durchzusetzen.

Für den gebürtigen Gelsenkirchener ist das dritte Jahr bei Real das schwierigste. Seine außergewöhnlichen Qualitäten geben ihm jedoch auch in dieser Phase die Möglichkeit, am Ende wieder der lachende Dritte zu sein.

Spieler-Profil
Mesut ÖzilM. Özil5 Spiele1 Tore
Klub-Profil
Real MadridReal MadridESP
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 31.07.2014, 15.34 Uhr und Sie lesen die Seite:Mourinho: Özil muss kämpfen