Der FC Barcelona und der FC Toulouse haben sich darauf geeinigt, den Transfer von Jean-Clair Todibo um ein halbes Jahr vorzuziehen. Wie der spanische Meister offiziell verkündet, heuert der französische Innenverteidiger schon im Winter im Camp Nou an. Ursprünglich war der Wechsel für den Sommer vereinbart.

In Toulouse kommt Todibo nicht mehr zum Einsatz, seit feststeht, dass er den Verein verlässt. Bei den Katalanen hingegen hofft Todibo auf Spielzeit, da mit Samuel Umtiti und Thomas Vermaelen zwei Konkurrenten in der Innenverteidigung verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen. Bis 2023 bindet sich Todibo an Barça.