Samuel Umtiti und Gerard Piqué bekommen neue Konkurrenz. Wie der FC Barcelona offiziell verkündet, wechselt Clément Lenglet ins Camp Nou und unterschreibt einen bis 2023 datierten Vertrag. Den Innenverteidiger holen die Blaugrana für festgeschriebene 35,9 Millionen Euro vom FC Sevilla. Als künftige Ausstiegsklausel werden 300 Millionen Euro veranschlagt.

Der 23-Jährige war erst im vergangenen Sommer für rund fünf Millionen Euro von der AS Nancy nach Andalusien gewechselt. Gleich in seiner ersten Saison in La Liga konnte sich der Franzose durch konstant gute Leistungen für ein Engagement beim Meister empfehlen.