Real Madrid: Mourinho heiß auf Ivanović

Real Madrid: Mourinho heiß auf Ivanović

11.04.2012 - 19:23 Fußball Spanien » Primera División Kommentare

José Mourinho bastelt am Kader für die kommenden SaisonJosé Mourinho bastelt am Kader für die kommenden Saison©Maxppp

José Mourinho bastelt am Kader für die kommenden Jahre. Im Sommer will der Portugiese die Defensive von Real Madrid weiter verstärken und hat dabei offenbar einen Spieler seines Ex-Klubs im Visier.

Die Offensive von Real Madrid ist über jeden Zweifel erhaben. 100 Tore erzielte das Starensemble um Cristiano Ronaldo, Mesut Ozil, Kaká und Karim Benzema in den bisherigen 31 Ligaspielen der spanischen Primera División und lässt die ‚Königlichen‘ weiter vom ersten Meistertitel seit vier Jahren träumen. Trainer José Mourinho sieht die Baustellen im Kader der Madrilenen in der Defensive und möchte im kommenden Sommer nachbessern.

Vor allem auf der rechten Abwehrseite sieht der ‚Special One‘ Bedarf. Sergio Ramos bildet zumeist im Verbund mit Pepe die Innenverteidigung, Álvaro Arbeloa und Lassana Diarra agieren im Wechsel auf der rechten Seite. Wie der ‚Daily Mirror‘ berichtet, will der Portugiese mit Branislav Ivanović vom FC Chelsea noch einen ausgewiesenen Spezialisten für die Rechtsverteidigerposition verpflichten. Der 28-jährige Serbe gehört in dieser Saison zu den konstantesten Protagonisten bei den ‚Blues‘.

Der Nationalspieler, dessen Vertrag an der Stamford Bridge noch bis 2016 datiert ist, wechselte 2008 für rund zwölf Millionen Euro von Lokomotive Moskau nach London. In den vergangenen beiden Jahren gelang ihm der endgültige Durchbruch in der englischen Hauptstadt. Mourinho gilt dem Vernehmen nach schon seit längerem als Anhänger des kopfballstarken Abwehrspielers und könnte im kommenden Sommer versuchen, den Serben nach Madrid zu lotsen. Ob sich die ‚Blues‘ einen ihrer Leistungsträger von ihrem ehemaligen Trainer abwerben lassen, darf allerdings bezweifelt werden.

Martin Müller-Lütgenau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Suche