Paul Pogba gilt als Wunschspieler von Zinedine Zidane. Beim Weltmeister konnte Real Madrid bislang aber noch keinen Durchbruch erzielen. Manchester United bleibt stur, obwohl Pogba seit Monaten klar kommuniziert, dass er wechseln möchte.

Als Verstärkung für das Mittelfeld haben die Königlichen aber auch Donny van de Beek an der Angel. Der ‚Marca‘ zufolge nimmt die Verpflichtung des Niederländers nun konkrete Form an. So habe sich Real mit van de Beek mittlerweile geeinigt. Einzig die Verhandlungen mit Ajax Amsterdam müssen wohl noch zu einem Ende gebracht werden. 60 bis 70 Millionen Euro stehen als Ablöse im Raum.

Real hat Interesse, aber die Leute sind viel zu schnell in dieser Angelegenheit“, bestätigt van de Beek gegenüber ‚Fox Sports‘ den Kontakt nach Madrid. Fraglich bleibt, ob der Mittelfeldspieler eine Alternative zu Pogba ist oder unabhängig vom Franzosen kommen soll.