Torschützenliste der Raiffeisen Super League 2017/2018
SpielerKlubT.11mSpMinTore/min
1Jean Pierre NsaméYoung Boys BernYoung Boys Bern9013882/ 98 Min
2Simone RappFC ThunFC Thun80141014/ 127 Min
3Ricky van WolfswinkelFC BaselFC Basel739798/ 114 Min
4Francesco MargiottaFC Lausanne-SportFC Lausanne-Sport6013930/ 155 Min
5Marvin SpielmannFC ThunFC Thun6014992/ 165 Min
6Roger Claver Assalé DjaponeYoung Boys BernYoung Boys Bern60141102/ 184 Min
7Marco AratoreFC St. GallenFC St. Gallen60141219/ 203 Min
8Christian FassnachtYoung Boys BernYoung Boys Bern50141053/ 211 Min
9Joël GeissmannFC Lausanne-SportFC Lausanne-Sport50141204/ 241 Min
10Michael FreyFC ZürichFC Zürich50141240/ 248 Min
11Danijel AleksićFC St. GallenFC St. Gallen5113903/ 181 Min
12Tomi JurićFC LuzernFC Luzern5213984/ 197 Min
13Shkelqim DemhasajFC LuzernFC Luzern4011721/ 180 Min
14Lucas AndersenGrasshopper ZürichGrasshopper Zürich40141191/ 298 Min
15Miralem SulejmaniYoung Boys BernYoung Boys Bern4111859/ 215 Min
16Albian AjetiFC St. GallenFC St. Gallen307456/ 152 Min
17Pajtim KasamiFC SionFC Sion308708/ 236 Min
18Matheus CunhaFC SionFC Sion3010849/ 283 Min
19Alexander GerndtFC LuganoFC Lugano3013945/ 315 Min
20Raphael DwamenaFC ZürichFC Zürich3012978/ 326 Min

Torschützenliste der Raiffeisen Super League 2017/2018

Die Torschützenliste der Raiffeisen Super League wird nach folgenden Regeln ermittelt:

  • Der Torschütze ist der Spieler des angreifenden Teams, der als letzter den Ball berührt hat. Dies beinhaltet auch den Fall, dass der Spieler den Ball unabsichtlich berührt hat.
  • Torschütze ist auch der Spieler des verteidigenden Teams, der als letzter den Ball berührt hat.

Im Fall des Gleichstands gilt folgende Reihenfolge. Vorne liegt, wer:

  • die wenigsten Elfmetertore erzielt hat
  • die meisten Vorlagen gegeben hat
  • seine Tore in den wenigsten Minuten erzielt hat
  • in dem Team spielt, das die meisten Punkte geholt hat
  • die wenigsten Gelben Karten bekommen hat
  • die wenigsten Roten Karten bekommen hat