Juventus Turin verlängert mit Alex Sandro. Wie der italienische Meister verkündet, hat der 27-Jährige einen neuen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Das bisherige Arbeitspapier des Brasilianers wäre 2020 ausgelaufen.

Auch aufgrund der kurzen Restlaufzeit wurde Sandro in den vergangenen Monaten immer wieder mit Abschiedsgerüchten in Verbindung gebracht. Marcelo von Real Madrid wurde als möglicher Ersatz gehandelt.

Trotz der Verlängerung bleiben Restzweifel an einer langfristigen Zukunft von Sandro in Turin bestehen. Zuletzt hatten italienische Medien berichtet, dass der neue Vertrag nur dem Zweck dienen könnte, auf dem Transfermarkt eine höhere Ablösesumme einzustreichen.