Das Gastspiel bei Paris St. Germain dauerte nur ein Jahr. Coach Thomas Tuchel hat sich frühzeitig festgelegt, dass er mit einer klaren Nummer eins in die nächste Saison gehen will. Der auslaufende Vertrag von Gianluigi Buffon wurde daraufhin nicht verlängert. Doch der 41-Jährige hat noch nicht genug.

Dem Transfermarkt-Insider Gianluigi Di Marzio zufolge steht Buffon vor einer Rückkehr zu Juventus Turin. Bei den Bianconeri winkt ihm ein Einjahresvertrag und die Rolle als Ersatzkeeper. Denn als Stammkraft ist Wojciech Szczesny eingeplant.

Buffon soll mit dieser Rollenverteilung aber kein Problem haben. Anders als Mattia Perin. Der 26-Jährige kam im vergangenen Sommer für zwölf Millionen Euro vom FC Genua und hatte auf einen Stammplatz bei der Alten Dame spekuliert. Nun könnten sich die Wege trennen. Zur Freude von Buffon.