Fabian Lustenberger

  • Kompletter Name: Fabian Lustenberger
  • Größe: 180 cm
  • Gewicht: 70 kg
  • Position: Verteidiger
  • starker Fuß: rechts
  • Alter: 28 Jahre
  • Nationalität:Schweiz
  • Geburtsdatum:
Hertha BSC

Klub-News:

BUNHertha BSC

Deutschland

Saison-Statistiken 2016/2017
Wettbewerbe mit Hertha BSCSpieleMin
Bundesliga10000100866
UEFA Europa League2000200152
TOTAL120003001018
Erfolge Fabian Lustenberger
2 2. Bundesliga
2010/2011 , 2012/2013
Leistungsdaten
SaisonKlubSpiele
2016/2017Hertha BSCHertha BSC12000300
Bundesliga10000100
UEFA Europa League2000200
DFB Pokal0000000
2015/2016Hertha BSCHertha BSC34100850
Bundesliga30100850
DFB Pokal4000000
2014/2015Hertha BSCHertha BSC28001642
Bundesliga27001642
DFB Pokal1000000
2013/2014Hertha BSCHertha BSC21000020
Bundesliga19000010
DFB Pokal2000010
2012/2013Hertha BSCHertha BSC34001140
2. Bundesliga33001040
DFB Pokal1000100
2011/2012Hertha BSC IIHertha BSC II4100110
Regionalliga4100110
2011/2012Hertha BSCHertha BSC15008400
Bundesliga12008200
DFB Pokal3000200
2010/2011Hertha BSCHertha BSC18103330
2. Bundesliga18103330
2010/2011Hertha BSC IIHertha BSC II4000210
Regionalliga4000210
2009/2010Hertha BSCHertha BSC27000870
Bundesliga23000860
UEFA Europa League4000010
2009/2010Hertha BSC IIHertha BSC II3100200
Regionalliga3100200
2008/2009Hertha BSCHertha BSC231013600
Bundesliga141010400
UEFA Europa League9003200
2008/2009Hertha BSC IIHertha BSC II6000300
Regionalliga6000300
2007/2008Hertha BSCHertha BSC241061210
Bundesliga241061210
2007/2008FC LuzernFC Luzern300
Super League300
2006/2007FC LuzernFC Luzern3000
Super League3000
TOTAL286603259282
Transfers Fabian Lustenberger
2007 FC Luzern Hertha BSC 1.5 M
FC LuzernHertha BSC
Bei Abstieg nicht zu halten: Marco Reus

M’Gladbach: Aachener und Berliner im Visier

  • 01.03.2011 · 11:13
  • Bundesliga

Borussia Mönchengladbach steht mit einem Bein in der zweiten Liga. Sechs Punkte trennen die Fohlen auf das rettende Ufer, fünf auf den Relegationsrang. Die Planungen für das Unterhaus können beginnen. Dazu schaut sich Sportchef Max Eberl bei (...)