Tobias Werner

  • Kompletter Name: Tobias Werner
  • Größe: 177 cm
  • Gewicht: 67 kg
  • Position: Mittelfeld
  • starker Fuß: links
  • Alter: 31 Jahre
  • Nationalität:Deutschland
  • Geburtsdatum:
VfB Stuttgart

Klub-News:

2. VfB Stuttgart

Deutschland

Saison-Statistiken 2016/2017
Wettbewerbe mit VfB StuttgartSpieleMin
2. Bundesliga100101029
DFB Pokal100010059
Wettbewerbe mit Augsburg IISpieleMin
Regionalliga100010046
TOTAL3001210134
Leistungsdaten
SaisonKlubSpiele
2016/2017VfB StuttgartVfB Stuttgart2001110
2. Bundesliga1001010
DFB Pokal1000100
2015/2016FC AugsburgFC Augsburg19109540
Bundesliga13006320
UEFA Europa League5002220
DFB Pokal1101000
2014/2015FC AugsburgFC Augsburg328011080
Bundesliga318011080
DFB Pokal1000000
Klub-Freundschaftsspiele0000000
2013/2014FC AugsburgFC Augsburg3311061850
Bundesliga319061740
DFB Pokal2200110
2012/2013FC AugsburgFC Augsburg335012550
Bundesliga305012350
DFB Pokal3000200
2011/2012FC AugsburgFC Augsburg251091130
Bundesliga221091030
DFB Pokal3000100
2010/2011FC AugsburgFC Augsburg245031560
2. Bundesliga215031350
DFB Pokal3000210
2009/2010FC AugsburgFC Augsburg8104300
2. Bundesliga7104200
DFB Pokal1000100
2008/2009FC AugsburgFC Augsburg326001950
2. Bundesliga326001950
TOTAL20838034107370
Transfers Tobias Werner
2016 FC Augsburg VfB Stuttgart Transfer
FC AugsburgVfB Stuttgart
Jos Luhukay will Tobias Werner nach Stuttgart lotsen

VfB: Holt Luhukay seinen früheren Aufstiegshelden?

  • 03.08.2016 · 11:20
  • Bundesliga

Nach dem zweiten Abstieg der Vereinsgeschichte haben naturgemäß mehrere Leistungsträger das sinkende Schiff verlassen. Den Neuanfang betreut Cheftrainer Jos Luhukay, der nun offenbar einen alten Weggefährten mit Bundesliga-Aufstiegserfahrung an Bord (...)

Baier, Trochowski und Werner sind die Säulen im Augsburger Mittelfeld

FC Augsburg: Weinzierls Wunschelf für die kommende Saison

  • 28.07.2015 · 18:35
  • Bundesliga

Der FC Augsburg hielt sich auf dem Transfermarkt bisher zurück. Dies liegt nicht zwingend daran, dass man mit dem Spielermaterial vollends zufrieden ist, sondern dass den Schwaben schlicht das Geld fehlt, um große Investitionen zu tätigen. Der (...)